Neuer Markenauftritt für die Wienerberger AG
 

Neuer Markenauftritt für die Wienerberger AG

#
digital
digital

Für das neue Logo und das neue Corporate Design zeichnet Brainds verantwortlich.

Bis vor wenigen Jahren war Wienerberger eine traditionsreiche, bekannte Marke für die Herstellung von Ziegeln, die mit über 200 Produktionsstätten auf drei Kontinenten tätig war. Heute ist Wienerberger ein weltweit agierender Baustoffkonzern, dessen Portfolio von hoch innovativen Ziegel- und Wandlösungen bis zu komplexen Rohrsystemen im Infrastrukturbereich reicht. Vor diesem Hintergrund sollte die Marke Wienerberger, die für die Gesamtgruppe und für den Ziegelbereich ident war, einem Relaunch zugeführt werden.

Unter starker Einbindung des Wienerberger Vorstands wurden von Brainds unterschiedliche strategische Designzugänge konzipiert und anschließend gemeinsam evaluiert. Der am Ende eingeschlagene Weg: Das etablierte Wienerberger-Logo mit der prägnanten Flamme bleibt als Marke für den Unternehmensbereich „Ziegel“ erhalten. Die Wienerberger AG verzichtet als Marke der Gesamtgruppe auf ein eigenes Bildzeichen, bekommt jedoch ein neues Logo und ein neues Corporate Design – reduziert, elegant, hochmodern. Das Logo Anspruch war, der Tradition des Unternehmens und der Stärke der Marke Rechnung zu tragen und ein Logo zu kreieren, das einerseits die Herkunft zitiert und anderseits auch die neue Vision einer innovativen und in seiner Rolle breiter aufgestellten globalen Corporate Brand zum Ausdruck bringt. Konzipiert wurde das neue Logo gemeinsam mit dem international renommierten Type-Designer Stefan Willerstorfer, der dem Logo die wortwörtlich einzigartige Form gegeben hat.

Dazu Christian Binder, Brainds-Partner und leitender Kreativdirektor: „Das neue Wienerberger-Logo zeigt die Macht von Typografie im Branding. Einerseits wahnsinnig subtil auf der bewussten Ebene, aber gleichzeitig extrem stark auf der emotionalen, unbewussten Dimension – ein sehr passender Ausdruck der Identität und Besonderheit der Marke Wienerberger.“

Auch das neue Corporate Design setzt auf maximale Reduktion, Modernität und zeitlose Eleganz – von der nur punktuell von einem neuen Wienerberger-Rot unterbrochenen Schwarz-Weiß-Welt über die neue Piktogramm-Sprache bis zum neuen Publikations- und Informationsdesign, das auch in den Geschäftsberichten zur Anwendung kommt. 

[Red.]

stats