Neue Leitung: KSV1870 holt Thomas Stropek für...
 
Neue Leitung

KSV1870 holt Thomas Stropek für den Bereich Finanzen und Einkauf

KSV1870
Der Bereich Finanzen und Einkauf des KSV1870 erhielt mit Thomas Stropek per 3. August einen neuen Leiter.
Der Bereich Finanzen und Einkauf des KSV1870 erhielt mit Thomas Stropek per 3. August einen neuen Leiter.

Neben dem operativen Geschäft werden seine Schwerpunkte in der Fortführung der Digitalisierung und Automatisierung der Abteilung im Allgemeinen und – im Speziellen – die anstehende SAP-Einführung sein.

Der Kreditschutzverband von 1870 forciert mit Thomas Stropek die Digitalisierung in der Abteilung Finanzen und Einkauf. Zudem wird der Betriebswirt eine zentrale Rolle in der angelaufenen SAP-Einführung im KSV1870 übernehmen. Das bereits angelaufene Projekt wird in einer ersten Phase bis Ende des Jahres umgesetzt, heißt es in einer Aussendung.

"Das SAP-Projekt ist hier nur die Spitze des Eisbergs. Der KSV1870 wird in Sachen Automatisierung und Digitalisierung auch weiterhin stetig mit der Zeit gehen", betont Hannes Frech, CFO der KSV1870 Holding AG, in Hinblick auf die zukünftigen Erfolgsfaktoren im Finanzwesen.

Seine Karriere startete Stropek im familieneigenen Unternehmen, um dann ins Consulting bei Deloitte zu wechseln. Neben unterschiedlichen österreichischen Familienunternehmen, wie unter anderem die Manz Gruppe, führte ihn sein beruflicher Weg ebenfalls in internationale Großkonzerne, wie Nokia Siemens Networks, oder auch nach Innsbruck zur TIWAG Tiroler Wasserkraft AG.
stats