Neuer Etat: Campaigning Bureau gewinnt Wüsten...
 
Neuer Etat

Campaigning Bureau gewinnt Wüstenrot als Kunden

Wüstenrot, Wien
v.l.n.r.: Ursula Klugt, Stefanie Winkler-Schloffer, Susanne Riess-Hahn
v.l.n.r.: Ursula Klugt, Stefanie Winkler-Schloffer, Susanne Riess-Hahn

Die Marken- und Mobilisierungsagentur betreut künftig den Salzburger Finanzdienstleister.

Das Campaigning Bureau – vor zehn Jahren von Philipp Maderthaner gegründet – setzt in der Zusammenarbeit mit Wüstenrot laut Eigenbeschreibung auf seine Expertise im Bereich Brand Strategy, im Brand Design sowie im Content Marketing bis hin zum Growth Marketing. Ziel sei es demnach, im Rahmen der Kampagnen, die für ein Unternehmen wichtigen Menschen (Mitarbeiter:innen sowie Kund:innen und die breite Öffentlichkeit) zu begeistern und zu bewegen.


Wüstenrot-Generaldirektorin Susanne Riess-Hahn freut sich nach dem ersten Kreativitätsaustausch bereits auf "more to come! Das Team des Campaigning Bureaus hat sich von Anfang an mit Begeisterung in die Wüstenrot-DNA hineingefühlt und mit großer Kreativität eine hervorragende Kampagne entwickelt. Unsere Zusammenarbeit empfinde ich als höchst professionell, und darüber hinaus macht sie auch noch Spaß!" Stefanie Winkler-Schloffer, Geschäftsführerin Campaigning Bureau, sieht es wiederum als große Chance, "eine solch tolle Marke mit unserer Erfahrung im Bereich der Kampagnenkonzeption und -umsetzung zu stärken".

Neben Kund:innen in Österreich betreut das Campaigning Burea in den vergangenen Jahren auch große Mandate in Deutschland. Zu namhaften Kunden zählen seit Längerem das Österreichische Rote Kreuz, Diners Club, Attensam, REWE, die Brauunion, Tierschutz Austria sowie die CDU.

stats