Netzkino.de: Neues Vermarktungsmandat für Pur...
 
Netzkino.de

Neues Vermarktungsmandat für Purpur Media

MOMENTUM Wien/Max Bruckner
Bernd Platzer, geschäftsführender Gesellschafter Purpur Media
Bernd Platzer, geschäftsführender Gesellschafter Purpur Media

Die österreichische Vermarktungsagentur vermarktet ab sofort den Österreich-Traffic des Video-on-Demand-Anbieters Netzkino.de.

"Wir freuen uns, uns ab sofort um die Vermarktung von Display und Video Ads auf Netzkino.de sowie via Connected-TV (CTV) und im entsprechenden YouTube-Kanal kümmern zu dürfen", erklärt Bernd Platzer, geschäftsführender Gesellschafter von Purpur Media: "Mit der Vermarktung des AT-Traffic von Netzkino setzt Purpur Media einen weiteren Schritt zur Stärkung der Kompetenz im Entertainment-Bereich." Hauk Markus, Geschäftsführer der hinter der Marke Netzkino stehenden Spotfilm Networx GmbH, ergänzt: "Wir haben seit längerem nach einem geeigneten Vermarktungspartner in Österreich gesucht und blicken der Zusammenarbeit mit Purpur Media freudig entgegen."

Ziel und Ambition der Spotfilm Networx GmbH ist es, Netzkino.de als Portal für die digitale Free-TV der Zukunft zu etablieren. Außerdem soll die Markenpenetration mittels weiterer Content-Partnerschaften in Österreich ausgebaut werden. Ein weiteres erklärtes Ziel ist es, sogenannten"Major Content" bereitzustellen – also ausschließlich Top-Titel der Filmwelt zu lizenzieren und somit der Zielgruppe anbieten zu können. Zusätzlich soll das Vermarktungspotential durch Automatisierungen optimiert werden.

 

stats