MTV beendet Zusammenarbeit mit Aimaq Rapp Sto...
 

MTV beendet Zusammenarbeit mit Aimaq Rapp Stolle

Der Musiksender MTV und die Berliner Agentur Aimaq Rapp Stolle haben mit Jahreswechsel ihre Zusammenarbeit aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die künftige Ausrichtung des Senders beendet.

Der Musiksender MTV und die Berliner Agentur Aimaq Rapp Stolle haben mit Jahreswechsel ihre Zusammenarbeit aufgrund von Meinungsverschiedenheiten über die künftige Ausrichtung des Senders beendet. Die Gründe für die Trennung sieht Agenturchef André Aimaq insbesondere im Zusammenhang mit dem Wechsel an der Spitze der Marketingabteilung von MTV. Der neue Marketingchef Michael Will wolle – so meldet HORIZONT Frankfurt – MTV neu und vor allem anders als bisher positionieren. Nun hat Michael Will eine Wettbewerbspräsentation ausgeschrieben, an der Aimaq Rapp Stolle unter keinen Umständen teilnehmen wird. Aimaq Rapp Stolle zeichnet für eine ganz Reihe von erfolgreichen MTV-Kampagnen (u.a. "MTV wirkt" und die Oma-Spots) verantwortlich. (max)

stats