Mit HORIZONT gratis zum Golden Drum Festival!
 

Mit HORIZONT gratis zum Golden Drum Festival!

Mit Hilfe eines Wettbewerbs soll in Portoroz eine denkwürdige Austrian National Party auf die Beine gestellt werden: Als Preis für Ideenlieferanten winkt ein VIP-Package für zwei Personen für das Golden Drum Festival 2006.


ALIGN=LEFT BORDER=0> Das Golden Drum Festival of the New Europe, das jeweils in der ersten Oktober-Woche im slowenischen Hafenstädtchen Portoroz stattfindet, zählt zu den gastreundlichsten Events der internationalen Werbecommunity. Ein wenig von der den Gästen aus der ganzen Welt entgegengebrachten Gastfreundschaft möchten die teilnehmenden Nationen gerne zurückgeben: und zwar in Form der berühmt berüchtigten National Partys, die sich mittlerweile zu einem fröhlichen Wettstreit der Nationen entwickelt haben. An zwei Abenden der Festival-Woche (heuer vom 1. bis 6. Oktober) treten jeweils vier Länder gegeneinander an und buhlen um die Gunst der Teilnehmer am Festival. Peter Kamien, vormals Geschäftsführer von Scholz & Friends in Wien und seit einigen Jahren Botschafter des Golden Drum Festivals in Österreich weiß um die „Brisanz" des Wettstreits: „Die National Party Nights haben sich zur Königsklasse der Awards entwickelt. Die Partys der Polen, Rumänen oder Ungarn sind bereits Legende. Wir wollen da mithalten!" Was aber nur geht, wenn man den Partys der anderen Nationen etwas zumindest ebenbürtiges entgegenstellt.

HORIZONT und Golden-Drum-Botschafter Dr. Peter Kamien rufen aus diesem Grund zu einem Wettbewerb auf, der dazu führen soll, dass Österreich eine National Party auf die Beine stellt, die den anderen Nationen nicht nur die Show stiehlt, sondern an die man sich auch in Jahren noch erinnert. Kamien: „Wir suchen die Idee, das Motto und ein Entertainmentprogramm für die diesjährige Österreich-Party in Portoroz und fordern alle Agenturen und Marketingleute dieses Landes auf, ihre Ideen dazu abzuliefern." Als Preis winkt ein VIP-Package für zwei Personen für das diesjährige Golden Drum Festival."


Eine A4-Seite sollte für die Ausführung der Idee genügen: „Das Budget der National Party bewegt sich im Bereich von 15.000 bis 20.000 Euro. Die gratis zur Verfügung gestellte Location ist eine diskoartige Bar mit Vorplatz unter freiem Himmel, die Platz für rund 300 Personen bietet. Da an einem Abend mehrere National Partys gleichzeitig in näherer Umgebung stattfinden, herrscht ein Kommen und Gehen. Insgesamt ist bei einer National Party mit 1.500 Besuchern - über den Abend verteilt - zu rechnen. Kamien abschließend: „Natürlich wäre es sehr willkommen, wenn eine Agentur die Idee gemeinsam mit einem Kunden auf die Beine stellen kann, der in dieser Region Interesse hat und dadurch geneigt ist, mit den Gastgeber zu spielen. Das ist gleichzeitig die große Bitte an all werbetreibende Unternehmen, einen Beitrag zur Österreicher-Party zu leisten. Wir reden ja nicht von Unsummen ..."

Einsendschluss für die Ideen für die Austrian National Party (bitte an loeffler@manstein.at) ist Freitag, der 28. April 2006. Eine Fachjury unter der Leitung von Golden-Drum-Botschafter Peter Kamien und HORIZONT-Chefredakteuer Maximilian Mondel wird die beste Idee aussuchen und -zeichnen. Nähere Infos erteilt Peter Kamien unter peter.kamien@aon.at.

(max)

stats