Microsoft behält Dentsu als globale Mediaagen...
 

Microsoft behält Dentsu als globale Mediaagentur

Microsoft

Dentsu Aegis Network hat erfolgreich den Media-Etat um den Tech-Giganten Microsoft verteidigt. Im vergangenen Jahr hatte Microsoft 1,5 Milliarden Dollar für Marketing ausgegeben.

Im Dezember hatte Microsoft bekannt gegeben, einen Media Review zu starten; im Sommer zuvor hatte der Konzern verkündet, seine Sales- und Marketingaktivitäten zu überarbeiten, „um besser auf Kundenbedürfnisse einzugehen“. Dabei sollen Berichten zufolge 3.000 bis 4.000 Jobs dem Sparstift zum Opfer fallen.

Nun kann sich Dentsu erneut freuen, den Etat verteidigt zu haben. Im vergangenen Jahr hatte Microsoft 1,5 Milliarden Dollar für Marketing ausgegeben. Ebenso hat Dentsu den Nordamerika-Etat für Subway im Dezember, sowie den globalen Etat für Anheuser-Busch InBev gewonnen, schreibt AdAge.

Seit April 2014 verantwortet die Interpublic Group global die Werbung und die globale Umsetzung, Dentsu Aegis Network ist – auch in Österreich – mit der Agenturtochter Carat für Mediaplanung und -einkauf zuständig.

stats