Mertel modernisiert die Marke Miss Austria
 

Mertel modernisiert die Marke Miss Austria

#

Die Aktualisierung beinhaltet sowohl die Optimierung des Events an sich, als auch die Umsetzung begleitender Aktivitäten

Am 3. Juli geht die Wahl der Miss Austria 2014 über die Bühne, am 10. Juli wird ein Special rund um die Miss-Austria-Wahl im Hauptabendprogramm beim TV-Sender PULS 4 ausgestrahlt. Bereits im Frühjahr war die Wiener Eventagentur Mertel vom Veranstalter der Wahl, der Miss Austria Corporation, mit einer sanften Modernisierung der Marke Miss Austria betraut worden.

Mertel Österreich Country Manager Andreas Miksche erläutert: „Ziel ist es, an ein paar Schrauben zu drehen und der Wahl der Miss Austria, die schon in den vergangenen Jahren glamourös inszeniert war, auch in der Außenkommunikation frischen Wind zu verleihen.“  Die Aktualisierung beinhaltet sowohl die Optimierung des Events an sich, als auch die Umsetzung begleitender Aktivitäten. Miksche dazu: „Einiges wird man bereits heuer spüren, anderes erst in den kommenden Jahren. Das Konzept der sanften Erneuerung ist jedenfalls auf Langfristigkeit und Nachhaltigkeit angelegt.“

„Mir gefällt die fundierte Herangehensweise des gesamten Mertel-Teams. Ich konnte in den zwei Jahren meiner Geschäftsführertätigkeit schon einiges umsetzen, es gibt aber noch sehr viele neue Ansätze und Ideen, die uns im Kopf herumschwirren“, erklärt Silvia Schachermayer, Geschäftsführerin der Miss Austria Corporation.
stats