Marschrichtung im Fachverband
 

Marschrichtung im Fachverband

Die Wahl Walter Ruttingers zum Vorsteher des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation teilt eine ganze Branche in zwei Lager. Horizont.at hat zu diesem Thema ein eigenes Diskussionsforum eingerichtet.

Die Wahl Walter Ruttingers zum Vorsteher des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation teilt eine ganze Branche in zwei Lager. Die einen, die ihm von vornherein keine Chance geben und ihn so schnell wie möglich wieder loswerden möchten, und die anderen, die in der Abwarteposition auf tiefgreifende Reformen hoffen. Ruttinger selbst gibt sich ehrgeizig und überreicht den Agenturen symbolische Besen für bevorstehende Aufräumungsarbeiten. Seine Kritiker, die vor allem im Bereich der Wiener Fachgruppe angesiedelt sind, befürchten eine Provinzialisierung des Fachverbandes.

Horizont.at möchte dem argumentativen Pro und Contra eine jederzeit zugängliche Plattform sein und bietet Ihnen ab heute die Möglichkeit, Ihre Meinung zu dieser Causa in dem neu angelegten Diskussionsforum "Lesermeinungen" kundzutun:



Kommen die angekündigten Reformen? In welche Richtung bewegt sich der Fachverband, in welche sollte er sich Ihrer Meinung nach bewegen?

Sagen Sie uns Ihre Meinung


stats