Luczynski verlässt Reichl und Partner
 

Luczynski verlässt Reichl und Partner

Selbstständigkeit im Bereich Kreation und Beratung als Ziel.

„Mein derzeitiges Ziel ist es, als selbständiger Creative Director und Berater im Bereich der Kreation zu arbeiten", erklärt Tomek Luczynski. Der Kreativchef von Reichl und Partner verlässt die Agentur mit 15. November. Über die Gründe seines Weggangs möchte er nichts veröffentlicht wissen, ihn ziehe es jedenfalls in die Selbständigkeit, und „mal sehen was die Zukunft bringt", meint der Kreative, der umfangreiche Werbeerfahrungen in Österreich gesammelt hat: Anfang der 1980er Jahre als Art Director bei GGK, von 1984 bis 2004 als Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung bei Demner, Merlicek & Bergmann, danach bei der (damaligen) Agentur Strobelgasse und zuletzt eben bei Reichl & Partner. Zu erreichen ist er unter tomek@luczynski.at.
stats