Lovie Awards: Wiener Linien und Agentur Trakt...
 
Lovie Awards

Wiener Linien und Agentur Traktor doppelt ausgezeichnet

Traktor
Die Wiener Linien ließen im Sommer 2019 mit der Agentur Traktor und der Neue-Deutsche-Welle-Band Minisex die 80-er wieder aufleben.
Die Wiener Linien ließen im Sommer 2019 mit der Agentur Traktor und der Neue-Deutsche-Welle-Band Minisex die 80-er wieder aufleben.

Bei den diesjährigen Lovie Awards, die zum 10. Mal verliehen wurden, räumt Traktor ab. Die Awards sind die prestigeträchtigsten und einzigen europaweiten Auszeichnungen für herausragende Online-Leistungen, schreiben die Veranstalter auf ihrer Website.

In den beiden Video-Kategorien "Best Art Direction" und "Experimental & Weird" staubte das Retro-Video "Wir fahren mit der U-Bahn", das für die Wiener Linien produziert wurde, bei der diesjährigen Ausgabe gleich zwei Lovie Awards ab. Traktor-Geschäftsführer Alexander Winsauer: "Wir freuen uns, mit unserer Kreation im Spitzenfeld der europäischen Online-Kommunikation dabei zu sein. Digitale Kommunikation für Unternehmen wird immer bedeutender und größer. In diesem Bereich eine wichtige Auszeichnung zu bekommen, freut uns natürlich sehr."



Die Lovie Awards sind der einzige gesamteuropäische Bewerb für Online-Kommunikationsprojekte. Wie die berühmten Webby Awards werden die Lovie Awards als europäisches Pendant von der in New York ansässigen International Academy of Digital Arts and Sciences (IADAS) vergeben. Heuer wurden fast 1.000 Beiträge aus mehr als 30 Ländern in sieben Sprachen eingereicht. Die Preisverleihung fand vergangene Woche online statt.

Für ihre Online-"Excellence" wurden mit dem Award etwa schon Björk (2011) oder vergangene Woche Gorillaz sowie Rita Ora ausgezeichnet – und nun auch Minisex.
stats