lieferservice.at geht an Carat Austria
 

lieferservice.at geht an Carat Austria

lieferservice.at

Der Mediamix der takeaway.com-Tochter soll weiterhin unter anderem stark TV-lastig sein.

Dieser Artikel ist zuerst in Ausgabe Nr. 5/2018 des HORIZONT erschienen. Noch kein Abo? Hier klicken!

Nachdem Carat Austria diesen Jänner bereits ING-DiBa als Kunden erfolgreich verteidigen konnte, holt sich die Dentsu-Aegis-Tochter nun mit lieferservice.at den nächsten Kunden ins Agenturhaus. Eine Anfrage seitens HORIZONT bei lieferservice.at blieb bislang unbeantwortet. Der Mediamix soll weiterhin unter anderem stark TV-lastig sein. lieferservice.at ist eine Tochter von takeaway.com, dem laut eigenen Angaben führenden Onlinemarktplatz für Delivery-Food in Kontinentaleuropa. Das holländische Mutterunternehmen ist mit seinen Töchtern in insgesamt acht europäischen Märkten, darunter in Deutschland, der Schweiz oder in Portugal, vertreten und auch in Vietnam präsent.

Einer aktuellen Studie des Beraternetzwerks Kreutzer Fischer & Partner zufolge sind die österreichischen Umsatzzahlen im Bereich Home Meal Replacement seit 2012 konstant im Steigen begriffen. Lag der Umsatz im Jahr 2012 noch bei 512 Millionen Euro, geht man für vergangenes Jahr von einem Wert in Höhe von 730 Millionen Euro aus.

stats