Libro-Etat wieder bei JWT Vienna
 

Libro-Etat wieder bei JWT Vienna

Nach Auffassungsunterschieden mit der Euro RSCG Vienna wurde das Vertragsverhältnis zwischen der nunmehrigen Ex-Agentur und Libro beendet.

Das Vertragsverhältnis zwischen der Euro RSCG Vienna und der Libro Handels GmbH wurde in beiderseitigem Einvernehmen beendet, meldet die Wiener Agentur in einer Pressemitteilung. Als Hauptgrund werden grundlegende Auffassungsunterschiede über die zukünftige Markenführung und den Werbeauftritt des Handelsunternehmens genannt. "Libro wollte nach dem erfolgreichen Relaunch der Werbelinie in diesem Jahr schon nach kurzer Zeit eine neuerliche Ausrichtung der Marke. Dies ist mit unserer Auffassung einer stringenten Markenführung unvereinbar," erklärt Mag. Gustav Eder-Neuhauser, CEO der Euro RSCG Vienna. Hinkünftig wird Libro wieder von der Wiener Agentur JWT Vienna, die den Etat bereits vor der Euro RSCG innehatte, betreut werden. Was Alois Grill, den Geschäftsführer von JWT Vienna, naturgemäß freut: „Es freut mich, dass wir den Libro-Etat zurückholen konnten. Wir haben für Libro ja bekanntlich zwei Jahre lang erfolgreich gearbeitet." Die von Alex Lauber und Max Zauner konzipierte neue Libro-Kampagne wird Anfang 2006 on Air gehen.

(max)

stats