Letzte Chance auf ein spotlight
 

Letzte Chance auf ein spotlight

Bereits zum viertenmal geht in Ravensburg das spotlight-Festival über die Bühne.

spotlight, ein internationaler Wettbewerb für deutschsprachige TV- und Kinospots, geht seit 1998 in Ravensburg über die Bühne. Das Besondere an diesem Festival ist die Tatsache, dass die Spots in einem Kino dem Publikum präsentiert werden und die rund 500 Zuseher im Kinosaal auch die eingereichten Kino- und TV-Spots bewerten. Seit dem Jahr 2000 gibt es außerdem den "spotlight for students", einen eigenständigen Wettbewerb für Filmhochschüler.



Auch für das Festival 2001 haben sich die Organisation wieder eine Innovation einfallen lassen, denn neben der Publikums-Jury soll auch eine Fachjury die Spots bewerten. Awards erhalten die nach Bewertung durch die Publikumsjury bestplazierten Spots: Das "spotlight" in Gold wird an den mit der höchsten Punktzahl bewerteten Film vergeben. Die Plätze zwei und drei werden mit dem "spotlight" in Silber, die Plätze vier bis sechs mit dem "spotlight" in Bronze ausgezeichnet. Die Fachjury vergibt den "spotlight"-Award je einmal in Gold, Silber und Bronze. Die Preisverleihung findet am Abend des Festivals am 6. April statt.



Einreichschluss für den spotlight 2001 ist der 2. Februar 2001. (as)

stats