Kurier-Werbeetat geht an PKP_Proximity
 

Kurier-Werbeetat geht an PKP_Proximity

Wiener Agentur setzt sich gegen Etathalter Lowe GGK sowie Saatchi & Saatchi, Traktor und Unique durch.

Aus einer Wettbewerbspräsentation um den Werbeetat der Tageszeitung Kurier, an der die Agenturen Lowe GGK (Etathalter), PKP_Proximity, Saatchi & Saatchi, Traktor und Unique teilgenommen hatten, ging die Wiener Agentur PKP_Proximity als Sieger hervor. Der werblichen Neupositionierung ging – wie Marketingleiter Marcus Mittermeier erklärt – ein umfangreicher Prozess voran, der die Markenkerne des Kurier als Basisanforderung an eine werbliche Neuausrichtung formulierte. Bei den insgesamt sehr guten Präsentationen konnte das von PKP_Proximity vorgelegte Konzept am besten überzeugen und wurde von Geschäftsführung, Chefredaktion und Marketingleitung einhellig verabschiedet.

(max)


stats