KTHE verknüpft Tradition und Moderne im Auftr...
 

KTHE verknüpft Tradition und Moderne im Auftritt von Rahimi & Rahimi

Rahimi & Rahimi

Der traditionsreiche Teppichhändler beauftragte die Wiener Agentur mit einem Rebranding, das unterstreichen soll, „dass ein Teppich ein Produkt mit einer bewegten Geschichte ist“.

Rahimi & Rahimi biete etwa neben antiken Einzelstücken auch Designs der Designer Vivienne Westwood, Alexander McQueen und Paul Smith an. Um diese Verbindung von Tradition und Moderne auch in der Corporate Identity sichtbar zu machen, beauftragte Rahimi & Rahimi die Kreativagentur Kobza and the Hungry Eyes mit dem Rebranding der Marke Rahimi & Rahimi.

Im Fokus der Kommunikation soll das neue Logo stehen, das als integriertes Element in den Headlines der Anzeigen „Teppichkunst untrennbar mit dem Namen Rahimi & Rahimi verknüpft“.

Mit KTHE habe man einen Partner gefunden, der verstehe, „dass ein Teppich kein schlichter Einrichtungsgegenstand ist, sondern ein Produkt mit einer bewegten Geschichte. Einer Geschichte, die tausende Jahre bis zu den Nomaden zurückreicht und in den eigenen vier Wänden fortgesetzt wird“, so Ali Rahimi.  

stats