Kampagne des Jahres von DDB Berlin und VW
 

Kampagne des Jahres von DDB Berlin und VW

Der Sieger des Econ Awards 2005 steht fest: DDB Berlin mit der Kampagne für den VW Golf GTI.

Das "Magaphon" für die beste deutschsprachige Kampagne des Jahres geht an DDB Berlin und die Kampagne für den Golf GTI von Volkswagen „Für Jungs, die damals schon Männer waren“. Insgesamt zeichnet die Jury fünf Beiträge mit einem Megaphon aus.



Weitere "Econ Megaphone" gehen an Schitto Schmodde Waack in Frankfurt am Main für die "Plakatkampagne des Jahres 2005". Prämiert wird die Plakatreihe zur Ausstellung „Der Zauber des Alltäglichen“ für Das Städel – Städelsches Kunstinstitut und die Städtische Galerie

in Frankfurt. Der "Nationale Spot des Jahres 2005" kommt von Young & Rubicam Frankfurt für Sharkproject, eine internationale Initiative zum

Schutz und zur Erforschung der Haie. Für den "Regionalen Spot des Jahres 2005" geht ein Econ Award an H’N’C Hunters and Collectors für einen Schwarzfahrer-Spot der Leipziger Verkehrbetriebe. Die "Website des Jahres 2005" kreierte die Neue Digitale in Frankfurt für adidas Sport Style Y-3.



Die Econ Awards werden von einer international besetzten Fachjury (Deutschland, Österreich und Schweiz) gekürt. Der Wettbewerb für den gesamten deutschsprachigen Raum ist die Basis zum

Jahrbuch der Werbung, das seit mehr als 40 Jahren im Econ Verlag erscheint. Preisverleihung und Buchpräsentation finden am 16. Mai 2006 in Berlin statt.

(as)

stats