Jung von Matt/Alster holt sich Mini-Etat zurü...
 

Jung von Matt/Alster holt sich Mini-Etat zurück

Internationaler Auto-Etat landet wieder bei der Hamburger Agentur.

Die Agenturgruppe Jung von Matt AG (JvM) holt sich den internationalen Mini-Etat des Autoherstellers BWM zurück. Jung von Matt/Alster wurde mit der Entwicklung der Einführungskampagne für den neuen Mini beauftragt, berichtet Horizont.net. Ursprünglich war der Etat nach einem Pitch im vergangenen Jahr an die Agentur Taxi in Toronto gegangen.



Der Mini-Etat wird in Deutschland fix von Jung von Matt/Alster, in Österreich fix von Jung von Matt/Donau betreut. Der internationale Etat wird hingegen von Projekt zu Projekt an einen Agenturpool immer wieder neu ausgeschrieben.

(as)


stats