Jubiläums-Twister mit ausgewogenem Ergebnis
 

Jubiläums-Twister mit ausgewogenem Ergebnis

Beim Kärntner Werbeoscar 2008 gewinnen elf Agenturen die Hauptkategorien – die Dienstleister KHT Thaller, Echtzeit sowie GTN holen die Sonderpreise.

Am Abend des Freitag, 22. Februar, ging im Congress Center Villach das Finale des wichtigsten Wettbewerbes der Kärntner Werbebranche über die Bühne: Die Trophäen des Twister 2008 in 15 Kategorien wurden vergeben. Mit so vielen eingereichten Arbeiten wie nie zuvor, nämlich mit mehr als 160, stellten sich die Kärntner Werber einer gestrengen Jury. Und das Preisgericht unter dem Vorsitz des Medienkünstlers Richard Kriesche fällte schließlich anlässlich des zehnten Geburtstages des carinthischen Landeswerbepreis ein demokratisches Urteil. In den elf Hauptkategorien des Jubiläums-Twister durften sich genau elf Agenturen über eine Trophäe freuen.



Allein bei den vier zusätzlich vergebenen Sonderpreisen gab es mit der Werbeagentur KHT Thaller einen Doppelsieger: Die Kreativen aus St. Georgen am Längsee sicherten sich den Publikumspreis der Kleinen Zeitung sowie den KMU-Preis der Kelag. Der Kreativpreis der Stadt Villach ging an GTN – Kommunikationsdesignagentur Niessner und den vierten Sonderaward im Twister-Bunde, den vom Land Kärnten gesponserten Preis für Gesundheit und Vorsorge, holte der Dienstleister Echtzeit. Mit genau diesem Mädchen-Gesundheitskalender waren Echtzeit -Chefin Ulrike Wöhlert und ihr Team auch schon in der Twister-Hauptkategorie „Editorial Design“ erfolgreich. Eine besondere Erwähnung durch die Jury in der Hauptkategorie "Werbefilm" fuhr übrigens noch der Dienstleister Airborne Motion Pictures ein. Und zwar mit einem Imagefilm für die Asset One Immobilienentwicklungs AG (Titel der Arbeit: Reining Haus 017). Alle Preisträger des Twister 2008 in Wort und Bild stehen unter diesem Link zur Ansicht zur Verfügung.



(wh)



stats