„Jetzt bin i der Erste“
 

„Jetzt bin i der Erste“

Move121 rückt Hans Krankl für Sky erneut ins rechte Licht. Der Markenbotschafter sieht in der neuen Kampagne als Erster vor allen anderen Kinofilme im TV.

 Am Samstag, 21. Jänner, startet der Abo-TV-Anbieter Sky die zweite Kampagne mit Testimonial Hans Krankl, die auch dieses Mal von der Agentur Move121 kreiert wurde.

 Sieben Wochen lang wird die Sky First Kampagne mit Schwerpunkt Fernsehen in ganz Österreich laufen und die Kernbotschaft von Sky "Kinofilme ein Jahr vor allen anderen im TV" verbreiten. Abgesehen von TV, wird die Kampagne auch via Hörfunk, Print, Online sowie im Out-of-Home-Bereich geschaltet. 

Im Mittelpunkt des TV-Spots stehen Hans Krankl und der neunjährige britische Jungschauspieler Morgan Heath. Der Spot visualisiert den Vorsprung und Mehrwert, den Sky gegenüber anderen TV-Anbietern in Österreich einnimmt: "Erster sein". Ob beim Wettrennen oder beim Kartenspiel zu Hause, Hans Krankl zieht gegenüber Morgan Heath im Werbefilm immer den Kürzeren. Am Ende des 30-Sekünders, nachdem der Junge im Bett liegt, wendet sich jedoch das Blatt. Krankl sitzt ganz entspannt und zufrieden vor den Fernseher und sagt: "Jetzt bin i der Erste": Der erste der bereits ein Jahr vor allen anderen die neuesten Kinofilme im Fernsehen sehen kann. 

Walter Fink, Director Marketing Sky Österreich: "Sky ist Österreichs Anbieter Nummer 1, wenn es um aktuelle Kinofilme im Fernsehen geht. Mit der neuen Kampagne kommunizieren wir die USP's, als Erster die besten Filme im TV sehen und das ohne Werbeunterbrechung und in HD, flächendeckend in der relevanten Zielgruppe." 

Credits: 

Agentur: Move121; Fotos: Christian Stemper
stats