Jahrbuch der Werbung 2006 ist erschienen
 

Jahrbuch der Werbung 2006 ist erschienen

#

Das "Jahrbuch der Werbung 2006", Band 43, aus dem Econ Verlag ist erschienen.

AB sofort ist das "Jahrbuch der Werbung 2006" im Buchhandel erhältlich. Die aktuelle Ausgabe ist bereits der 43. Band dieses Standardwerks aus dem Echon Verlag in Berlin. Neben den Kampagnen der siegreichen Agenturen zu den Econ-Awards präsentiert das "Jahrbuch der Werbung

2006" rund 500 weitere ausgewählte Wettbewerbsbeiträge von mehr als 200 Agenturen, ein ausführliches Porträt des Scholz & Friends Networks und einen Beitrag über die Wiener Agenturpersönlichkeit Mariusz Jan Demner. Zudem gibt es jeweils einen Überblick über die Werbejahre 2005 in Deutschland, der Schweiz und in Österreich.



Außerdem erscheint das Werk erstmals mit einem geschwärzten Teil. Erst nach der Fertigstellung der aktuellen Ausgabe erfuhr der Econ

Verlag von einer einstweiligen Verfügung, die der ehemalige deutsche

Außenminister Joschka Fischer gegen die HLX-Anzeige der

Agentur Scholz & Friends Berlin, im Buch auf S. 103, erwirkt hatte.

Deshalb wurde erstmals in der 43-jährigen Geschichte des

umfangreichen Werbekompendiums an entsprechender Stelle

geschwärzt.



Willi Schalk, Helmut Thoma, Peter Strahlendorf (Hrsg.): Jahrbuch der Werbung 2006, Band 43, Econ Verlag, Belin 2006, 784 Seiten, 100,80 Euro, ISBN: 3-430-15028-0.

(as)

stats