IPG holt neuen Media-Chef
 

IPG holt neuen Media-Chef

Die Agenturholding IPG heuert Mark Rosenthal an, der ihre globalen Media-Aktivitäten koordinieren soll.

Nur einen Tag nach dem Verlust des Mega-Kunden General Motors setzt die Agenturholding IPG einen ersten Schritt, um ihre Mediaaktivitäten auf neue Schienen zu stellen. Mark Rosenthal, ehemaliger President und COO von MTV Networks, soll bei der IPG die Rolle des neu geschaffenen Chairman-CEO für sämtliche Media-Operations übernehmen. In dieser Funktion soll Rosenthal die Aktivitäten der Medianetworks Universal McCann, Initiative Worldwide, Magna Global und anderer Speziallagenturen unter dem IPG-Dach koordinieren und die Oberhoheit über die IPG-Mediaagenturen ausüben.



Rosenthal hatte MTV im Sommer 2004 verlassen.

(as)

stats