'Inspiration-Hub': Cannes Lions sucht Kreativ...
 
'Inspiration-Hub'

Cannes Lions sucht Kreatives im Umgang mit Corona

ORF-Enterprise
Die Einreichungen sollen der globalen Kreativindustrie Insights und Denkanstöße bieten.
Die Einreichungen sollen der globalen Kreativindustrie Insights und Denkanstöße bieten.

Zwar ist das Cannes Lions Festival für heuer Corona-bedingt abgesagt, dennoch wollen die Löwen auch in der Ausnahmesituation den weltweiten Austausch fördern. Gesucht und gezeigt werden sollen nun Geschichten über den Einfluss von Kreativität in diesen Zeiten; die Einreichung ist gratis.

„Creativity moves us forward“ – unter diesem Motto kreierte Cannes Lions auf seiner Plattform einen „Inspirations-Hub“, der dem Austausch der Kreativ-Community dienen und „Hoffnung geben soll“. Gesucht sind herausragende Beispiele, die aufzeigen, wie rasches Denken und Handeln, Akte der Nächstenliebe, kreative Ideen und Mitgefühl in Echtzeit eingesetzt werden, um Probleme zu lösen, mit denen sich die Menschheit in Zeiten der COVID-19-Pandemie konfrontiert sieht. Die Einreichung der Fallbeispiele ist kostenlos und solle der Kreativindustrie Insights und Denkanstöße bieten. Jung von Matt/Donau ist bereits mit zwei Arbeiten für Erste Bank und Sparkasse am Start („Danksagung"), ebenso das Rote Kreuz ("Mundartsong").

'Niemals vergessen, was Kreativität bewirkt'

„In einer zunehmend gespaltenen Welt ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir in Bestform sind, wenn wir zusammenkommen, zusammenarbeiten und teilen“, heißt es im offenen Brief von Cannes-Lions-Geschäftsführer Simon Cook. „Und in einer Zeit, in der wir vieles einfach nicht machen können, sollten wir niemals vergessen, was Kreativität bewirken kann.“



In den vergangenen Wochen hätten die Festival-Organisatoren beobachten können, wie Kreative Spätschichten schieben, um auf das sich rasch ändernde Konsum- und Medienverhalten und die neuen Umstände zu reagieren oder gar eine positive Veränderung zu bewirken.
stats