In Hamburg formiert sich eine neue Agenturgru...
 

In Hamburg formiert sich eine neue Agenturgruppe

Unter der Führung des ehemaligen Springer & Jacoby Holding-Geschäftsführers Klaus Holthausen formiert sich in Hamburg die lighthouse communications holding AG.

Die lighthouse communications holding AG sieht sich als "Agenturmodell der Zukunft". Unter der Führung des ehemaligen Springer & Jacoby Holding-Geschäftsführers Klaus Holthausen haben sich mehrere inhabergeführte Spezialagenturen zu einem neuen Unternehmenskonzept zusammen geschlossen. Derzeit gehören der lighthouse-Gruppe die Agenturen b.i.g. (Dialogmarketing), GiveMe5 (Online-Kommunikation) und Res Publica Public Relations (PR) an. Die Integration von sechs weiteren Agenturen in die Gruppe bis Ende des Jahres ist geplant. Agentur-Partner aus den Segmenten Werbung, Events & Promotion sowie Strategische Planung sollen bis 1. Juli 2001 integriert sein, weiters sind Sponsoring, Design und Inventions als Servcies geplant. Gründer und Vorstand der lighthouse-Gruppe ist Klaus Holthausen, der zuletzt als Holding-Geschäftsführer bei Springer & Jacoby fungierte. (as)

stats