Hornbach würdigt Arbeitskleidung der Heimwerk...
 

Hornbach würdigt Arbeitskleidung der Heimwerker

Neue Kampagne mit Spot wurde einmal mehr von Heimat, Berlin, kreiert - Ab 13. April sind „Herzblut“-Abzeichen in den Märkten erhältlich

In der neuen Kampagne „Die Hornbach Frühjahrskollektion“ demonstriert die Baumarktkette ihre Leidenschaft fürs Heimwerken über altgedientes, treues Arbeitsgewand der Heimwerker. „Wir haben in der Vergangenheit immer wieder fasziniert beobachtet, wie stolz unsere Kunden und Fans auf das von ihnen geschaffene Projekt sind - und vor allem auch auf die Leidenschaft und das Herzblut, die sie hineingesteckt haben. Via Facebook erhielten wir regelmäßig Fotos von Heimwerkern in zerschlissenem Arbeitsgewand – mitten im Projekt. Wir haben verstanden, was ihnen am Herzen liegt“, sagt Josef Zinner, Marketingleiter Hornbach Österreich. Das wolle man mit der neuen Kampagne zeigen und gleichzeitig Lust machen, jetzt im Frühling Projekte in Haus und Garten anzupacken. „Heimwerker lieben ihr Arbeitsgewand über alles. So eine Hose, die lebt ewig“, sagt Guido Heffels, Kreativchef der betreuenden Agentur Heimat, Berlin.

Das ist auch die Basis für den TV- und Onlinespot. Erzählt wird die Geschichte eines Mannes, dessen Frau seine alte Lieblingshose weggeworfen hat. Ohne zu zögern macht sich der Mann in seiner Unterhose daran, sie wiederzubekommen. Eine Odyssee beginnt, die schlussendlich auf einer Mülldeponie endet. Regie führte der Amerikaner Carl Erik Rinsch, Produktion Trigger Happy Productions, Berlin. Die Kampagne wird ebenfalls in Deutschland, Schweden, der Schweiz, Luxemburg, Tschechien, Rumänien, den Niederlanden und der Slowakei gespielt.

„Herzblut“-Abzeichen ab 13. April erhältlich

Die Werbe-Offensive beginnt in den Social-Media-Kanälen und wird durch klassische TV-Werbung begleitet. Der Spot geht am 21. März on air. Einen Tag früher, am 20. März, wird die Microsite Hornbach.at/herzblut freigeschaltet. Hier können Hornbach Fans aus ganz Europa ihr liebstes Arbeitsgewand samt dazugehörenden Projekt-Geschichten vorstellen. Nach dem „Hornbach Hammer“ aus Panzerstahl und dem Müllsack zur Kampagne „Mach was gegen Hässlich“ folgt nun das „Herzblut“-Abzeichen, mit dem das Unternehmen die Arbeitskleidung der Heimwerker würdigt. Dieses wird ab dem 13. April kostenlos in allen Filialen erhältlich und über die Kampagnen-Microsite bestellbar sein. „Mit dem Abzeichen wird das Arbeitsgewand Teil der Hornbach Frühjahrskollektion. Das ist unsere Art, die Heimwerker und ihre Taten zu ehren“, so Zinner.

Credits:

Kunde: Hornbach; Agentur: Heimat, Berlin; Produktion: Trigger Happy Productions; Regie: Carl Erik Rinsch; Kamera: Bjorn Chapentier; Edit: Ben McCambridge; Online: Arri, Berlin
stats