Helmut Kosa gründet Holding für Marketing und...
 

Helmut Kosa gründet Holding für Marketing und Vertrieb

Contro Group GmbH/Joachim Haslinger

Der ehemalige pjure-Eigentümer und Ex-isobar-CEO Helmut Kosa strebt mit der Gründung der Contro Group Beteiligungen im Bereich Marketing und Vertrieb an, um Unternehmen zu beraten.

„Es geht darum, Unternehmen erfolgreicher zu machen. Dabei ist es nicht relevant, wie viel Marketing, Werbung oder Vertrieb beitragen, sondern dass sich die einzelnen Teile in Summe optimal ergänzen und so zum Kaufabschluss führen“, kündigt Kosa an, der den Mutterkonzern von isobar, Dentsu Aegis, im Dezember verlassen hatte. All das sei bis jetzt weder von Werbeagenturen noch von Vertriebsspezialisten berücksichtigt worden. „Wir werden mit unserer Gruppe den gesamten Prozess – von der Markenpositionierung, über Werbung, Datenanalyse, die Optimierung von Businessmodellen und die Auswahl relevanter Vertriebskanäle bis hin zur Optimierung des Kaufabschlusses – abdecken“, erklärt der 46-Jährige.

Daher werde die Contro Group zum einen Beteiligungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb, mit Fokus auf Dienstleistungsunternehmen und Start-ups, vornehmen. Zum anderen werde die Holding Partnerschaften und Joint Ventures in den Bereichen Produktentwicklung und Produktion von digitalen Lösungen eingehen. Die erste Beteiligung der Contro Group wird an &US erfolgen, einem Unternehmenstypus aus Werbeagentur und Businessberatung für Marketing und Sales.

stats