Haar trifft Brüste
 

Haar trifft Brüste

Axe launcht neuen Spot, verantwortliche Agentur ist BBH New York

Die Unilever-Marke Axe bewirbt seine Männer-Haarpflegeprodukte mit einem neuen Werbespot. Es könnte eine ganz gewöhnliche Liebesgeschichte sein, wenn man davon absieht, dass die Protagonisten zwei Körperteile sind. Der männliche Part besteht aus einem Wuschelkopf auf zwei Beinen, der weibliche wird durch zwei überdimensionale Brüste, ebenfalls mit Füßen ausgestattet, repräsentiert. Sie begegnen sich im Büro und es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein, Gelegenheit zum Plaudern ergibt sich aber keine.

Erst am Ende des Commercials wird die Situation aufgelöst. Nach der Arbeit trifft der Haarschopf wieder die Brüste, und siehe da, plötzlich sieht man ihn in seiner vollen Gestalt. Aus der laufenden Oberweite wird ebenfalls eine komplette Frau - dem Kennenlernen scheint nun nichts mehr im Wege zu stehen. Und warum wurden sie in reduzierter Form dargestellt? "Hair. It's what girls see first" (dt.: "Haar. Darauf achten Frauen zuerst"), erklärt Axe zum Schluss. Wo Männer laut dem Spot zuerst hinsehen, braucht man wohl nicht zu erläutern. Die Kreation stammt von BBH New York.
stats