Green-Tech-Pionier: Refurbed-Etat geht an Him...
 
Green-Tech-Pionier

Refurbed-Etat geht an Himmelhoch

Himmelhoch
Peter Windischhofer, Mitgründer von Refurbed, gemeinsam mit Eva Mandl, Gründerin und Geschäftsführerin von Himmelhoch
Peter Windischhofer, Mitgründer von Refurbed, gemeinsam mit Eva Mandl, Gründerin und Geschäftsführerin von Himmelhoch

Der Online-Marktplatz konnte unlängst eines der höchsten Investments, welches überhaupt in ein Wiener Startup getätigt wurde, an Land ziehen. Nun soll die mediale Aufmerksamkeit mit Hilfe der PR-Agentur gesteigert werden.

Mit dem Slogan "Wie neu, nur besser" wurde das Startup Refurbed 2017 von Peter Windischhofer, Kilian Kaminski und Jürgen Riedl in Wien gegründet. Das Green-Tech-Unternehmen betreibt einen Online-Marktplatz, auf dem professionelle Händler vollständig erneuerte Smartphones, Tablets oder Laptops um bis zu 40 Prozent günstiger, mit mindestens zwölf Monaten Garantie und zu 100 Prozent nachhaltig anbieten können. Das Geschäftsmodell stößt auch auf großes Investoreninteresse. Erst vor wenigen Tagen konnte ein Investment in Höhe von 15,6 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen werden.
Um die Refurbed-Vision verstärkt in Österreich, Deutschland und ganz Europa zu verbreiten, setzt das Unternehmen künftig auf die PR-Expertise der 47-köpfigen Agentur Himmelhoch. "Mit ihrer Mission, den Erwerb elektronischer Geräte nachhaltiger zu gestalten, ist Refurbed ein absoluter Vorreiter in der Green-Tech-Szene. Umso mehr freut es uns, die ebenso nachhaltige wie innovative Idee hinter refurbed breitenwirksam zu kommunizieren und die Plattform damit noch bekannter zu machen", erklärt Himmelhoch-Geschäftsführerin Eva Mandl.

Peter Windischhofer, Mitgründer des Online-Marktplatzes, ist überzeugt davon, mit der PR-Agentur die richtige Wahl getroffen zu haben: "Als die bessere Alternative zu Neu- und Gebrauchtprodukten haben wir uns innerhalb der heimischen Startup-Szene in den vergangenen drei Jahren einen Namen gemacht. Gemeinsam mit Himmelhoch wollen wir neue Märkte und Zielgruppen erschließen und zeigen, wie einfach nachhaltiges Einkaufen sein kann – wie neu, eben nur besser."
stats