Google ist sympathischste Marke Österreichs
 

Google ist sympathischste Marke Österreichs

Marketagent.com und Publicis haben Markensympathien von 414 Marken erhoben.

Google, Milka und Nokia gelten in unserem Land als die drei sympathischsten Marken. Das ist das Ergebnis einer Studie, die der Online-Marktforscher marketagent.com in Zusammenarbeit mit FAS-Research und der Kommunikationsagentur Publicis durchgeführt hat: bei 2.500 Österreichern wurden die Markensympathien von 414 Marken erhoben. Dabei wurde Google von 79,8 Prozent der Befragten als "sehr sympathisch" genannt, gefolgt von Milka mit 67 Prozent und Nokia mit 61,8 Prozent. Zu den Top-Ten Marken Österreichs zählen weiters Manner, Eskimo, Iglo, Nivea, Pago, Tempo, Hofer. Die Sympathiwerte werden jedoch vorrangig von den Frauen getragen: Google fanden 86 Prozent der Frauen sympathisch, aber nur 73 Prozent der Männer. Bei Milka waren es 73,6 Prozent Frauen, aber nur 58,8 Prozent Männer, bei Nokia war das Verhältnis 55,3 zu 67,1 Prozent. Google und Milka zählen zu den eher "jungen" Marken, denn sie fanden am meisten Zuspruch bei den 14- bis 19-Jährigen. Bei Manner und Hofer ist das eher umgekehrt. Größtes Sympathidefizit hat Nivea bei den 30- bis 39-Jährigen.

(dodo)


stats