Goldman Sachs stockt Aegis-Anteile auf
 

Goldman Sachs stockt Aegis-Anteile auf

Die Investmentbank Goldman Sachs erhöht ihre Anteile an der britischen Agentur-Holding Aegis.

Die Investmentbank Goldman Sachs stockt Aktien-Paket an der britischen Agentur-Holding Aegis (Carat, Vizeum) auf und hält nun 3,07 Prozent der Anteile. Aegis-Aktien scheinen damit in den vergangenen Monaten heiß begehrt, denn der französische Investor Vincent Bolloré, größter Einzelgesellschafter der Agenturholding Havas, hatte seine Anteile an Aegis sukzessive auf aktuell knapp 30 Prozent erhöht. Ab einem Anteil von 30 Prozent müsste Bolloré laut britischem Aktiengesetz den anderen Gesellschaftern ein Übernahmeangebot unterbreiten.



Die Anteilsverhältnisse an Aegis erweisen sich auch deswegen als interessant, da Bolloré seinen Einfluss bei der britischen Agenturgruppe ausweiten will, bisher jedoch mit diesem Ansinnen bsiher am Widerstand des Aegis-Management um CEO Robert Lerwill sowie den anderen Gesellschaftern gescheitert war.

(as)

stats