"Goldener Ball"-Gewinner gekürt
 

"Goldener Ball"-Gewinner gekürt

Die Österreichische Fußball-Bundesliga kürt alljährlich die besten Marketingaktivitäten ihrer Vereine mit goldenen und silbernen Bällen.

Die Österreichische Fußball-Bundesliga kürt alljährlich die besten Marketingaktivitäten ihrer Vereine mit goldenen und silbernen Bällen. Dieses Jahr ist der FK Austria Memphis zum Gewinner des "Goldenen Balls" unter den max.bundesliga-Vereinen gekürt worden. Vielfältige Marketing-Aktivitäten überzeugten die Jury von der Preiswürdigkeit der Wiener "Violetten". Das Treppchen zum Siegerpodest machte ein "Silberner Ball" in der Kategorie "Kreative Ideen". In den drei anderen "silbernen" Kategorien - Öffentlichkeitsarbeit, Infrastruktur/Kundenservice, Toto - wurden die Violetten von SV Wüstenrot Salzburg/Öffentlichkeitsarbeit, SK Rapid Wien/Infrastruktur-Kundenservice und SK Sturm Graz/Toto geschlagen.

Auch die Vereine der Ersten Division konnten Auszeichnungen für besonders gelungene Marketing-Aktionen erringen. In der Liga räumt der Verein SEZ Bad Bleiberg ab: Goldener Ball und zwei "Silberene" in den Kategorien Infrastruktur/Kundenservice und Toto. Bad Bleiberg matchte sich auf der "Shortlist" gegen SV Bauwelt Koch Mattersburg und SV Obi Wörgl. Die Mattersburger wurden mit einem "Silbernen Ball" in der Kategorie Öffentlichkeitsarbeit und die Wörgler mit einer Auszeichnung in der Kategorie Kreative Ideen bedacht. (tl)

stats