Gold & Bronze: Styria Content Creation bei Qu...
 
Gold & Bronze

Styria Content Creation bei Questar Awards ausgezeichnet

SCC
Die prämierten Infografiken im A1 Business Magazin
Die prämierten Infografiken im A1 Business Magazin

Prämiert wurden Infografiken für das A1 Business Magazin.

Bei den internationalen Questar Wards in New York wurde die Styria Content Creation (SCC), Magazinverlag & Content Marketing Agentur, für zwei dreidimensionale Infografiken im Businessmagazin der A1 Telekom Austria ausgezeichnet. Die Grafik zum Thema "Digital Payment" wurde mit Gold prämiert, Bronze gab es für die Infografik "Internet of Things". Erstere erscheint ab Juni in der Ausgabe 1/20 des A1 Business Magazin, online ist sie bereits im Content Hub #BusinessChange einzusehen. "Die visuelle Umsetzung komplexer Themen ist in der B2B-Kommunikation eine große Herausforderung. A1 bietet viele Lösungen entlang der gesamten Prozesskette an. Wir wollen diese für Kunden und Leser unserer Print- und Online-Magazine verständlich darstellen. Gleichzeitig sollen die Grafiken auch zur Vertriebsunterstützung auf mobilen Devices geeignet sein. Die Auszeichnungen in Gold und Bronze beweisen, dass unser Team bei der Visualisierung unserer Lösungen auf höchstem Niveau arbeitet", sagt Marco Harfmann, Director Transformation & Marketing Communications, A1 Telekom Austria AG.

"Wir freuen uns sehr über den sensationellen Preisregen in diesem besonderen Jahr“, ergänzt Styria-Content-Creation-Geschäftsführerin Eva Maria Kubin. „Mit A1 verbindet uns eine langjährige, äußerst positive Zusammenarbeit, die laufend Spitzenleistungen hervorbringt, welche auch internationale Anerkennung erhalten. Das macht uns stolz und dafür möchte ich mich bei A1 bedanken und unserem wundervollen Team für die Kreation und Umsetzung: Katrin Seidel, Projektleitung, Harald Hornacek, Text, Lukas Dostal, Fotografie, sowie Sonja Seidl, Grafik, und Elisabeth Pirker, Art-Direktion." Das A1 Business Magazin informiert Businesskunden über aktuelle Angebote, Produkte, Trends und Innovationen.  Das Heft erscheint drei Mal jährlich, unter anderem auch mit Special Editions zu ausgewählten Schwerpunktthemen.
stats