Globaler Heineken-Etat neu vergeben
 

Globaler Heineken-Etat neu vergeben

Agenturgründer Frank Lowe angelt sich den zweiten Großkunden.

Die Londoner Agentur Red Brick Road schnappt sich den weltweiten Kreativetat der Marke Heineken aus dem Braukonzern Interbrew. Red Brick Road setzt sich im Finale einer Wettbewerbspräsentation gegen Etathalter StrawberryFrog aus Amsterdam durch. Hinter der neuen Heineken-Agentur steckt kein geringer als Werbelegende Frank Lowe, Gründer des Networks Lowe & Partners. Lowe hatte nach seinem Rückzug aus der Interpublic Group, der Mutterholding von Lowe & Partners, im Dezember des vergangenen Jahres seine eigene Agentur in London gegründet.



Frank Lowe hatte Heineken mit Lowe & Partners bereits in früheren Jahren betreut. Nach dem Startkunden Tesco, einst ebenfalls auf der Referenzliste von Lowe & Partners, ist Heineken der zweite Großkunde für die junge Londoner Agentur.

(as)

stats