Global Awards: Zweifaches Gold, acht Finalist...
 

Global Awards: Zweifaches Gold, acht Finalists

Zwei Globals und zwei Finalist Certificates gibt es für Lowe GGK Wien bei den Global Awards, dazu je zwei Finalists für FCB Kobza, BBDO sowie je einen für Demner, Merlicek & Bergmann sowie Palla, Koblinger_Proximity.

Erfolgreich kehren Österreichs Agenturen von den diesjährigen Global Awards in New York nach Hause: Lowe GGK mit dem Motiv "Fotoalbum" für die Alzheimer Gesellschaft sowie mit "Rasierklinge" für die Aktion Mensch je einen Global Award. Dazu gibt es je ein Finalist Certificate für das Motiv "Russisches Roulette" aus einer Nichtraucherkampagne sowie für das Motiv "Geburtstagskuchen" für das CS Hospitz Rennweg. Hinter allen prämierten Arbeiten steht als CD Walther Salvenmoser.



Außerdem holt FCB Kobza mit der Kampagne "Echte Idealisten gesucht" für Ärzte ohne Grenzen und mit einem Outdoor-Auftritt für www.pfizer.at je ein Finalist Certificate. Zweifache Final-Ehren gibt es auch für die BBDO Austria, nämlich für Levitra "Relight My Fire" in zwei unterschiedlichen Kategorien. Schließlich geht ein Finalist Certificate auch an Demner, Merlicek & Bergmann für den Spot "Romeo & Julia", der im Auftrag des Wiener Kindertheaters umgesetzt wurde, sowie in Palla, Koblinger_Proximity mit einerm Motiv für die Aidshilfe Wien.

(as)

stats