Generationswechsel: Jana David-Wiedemann wird...
 

Generationswechsel: Jana David-Wiedemann wird CEO von PKP BBDO

PKP BBDO, Alexander Sutter
Fred Koblinger mit Jana David-Wiedemann und Roman Sindlar
Fred Koblinger mit Jana David-Wiedemann und Roman Sindlar

27 Jahre nach der Gründung von PKP BBDO übergibt Fred Koblinger Anfang 2019 das Ruder der BBDO Group an Jana David-Wiedemann sowie an Kreativ-Chef Roman Sindelar.

Jana David-Wiedemann wolle künftig als CEO gemeinsam mit Kreativchef und Agentur-Mitbegründer Roman Sindelar „die Erfolgsgeschichte der BBDO Group als eine integrierte und disziplinübergreifende Kommunikations- und Kreativ-Agentur weiter vorantreiben.“ Die langjährige Finanzchefin Sabine Luke bleibt weiterhin im Management.

„Nach mehr als 30 intensiven Jahren in der Werbung treffe ich die Entscheidung zur Staffelübergabe sehr bewusst. Wenngleich es mir nicht leichtfällt, mich aus diesem engagierten Team mit seinem fantastischen Spirit zurückzuziehen“, erklärt Fred Koblinger. „Ich spüre, dass der ideale Zeitpunkt gekommen ist, denn ich sehe mit großer Genugtuung, dass sich meine Nachfolger längst den Respekt des Teams, der Kunden und auch der internationalen Partner erarbeitet haben.“

Koblinger: Ein weiteres Jahr als President und Senior Advisor

Koblinger tritt seine Unternehmensanteile an BBDO worldwide ab und wird dem Team in Österreich noch ein Jahr lang als President und Senior Advisor zur Verfügung stehen. „Jana und Roman leben die Kernwerte der Agentur Empathie, Respekt, Begeisterung und Selbstverantwortung und setzen den immanenten Anspruch nach qualitativer Weiterentwicklung der Agentur mit ihrer unbändigen Energie fort“, freut sich Koblinger.

Die gebürtige Berlinerin David-Wiedemann ist seit 2003 in unterschiedlichen Funktionen im Bereich Strategic Planning in der heutigen BBDO Group in Wien wirksam und sei seit 2012 als Mitglied der Geschäftsleitung und Leiterin des Bereichs Kundenberatung/Strategie „maßgeblich für den jüngsten Erfolgskurs von Österreichs drittgrößter Werbeagentur verantwortlich“. Jetzt gelte es, im Sinne einer konsequenten Markenführung strategische Kompetenz noch stärker mit digitalem Know-how zu verschränken.

Roman Sindelar, Mitbegründer und Zehn-Prozent-Gesellschafter von PKP BBDO, zur Agentur-Zukunft: „Unser Fokus auf strategisch fundierte Kreativität – unabhängig vom Kommunikationskanal – ist unser zentraler Erfolgsfaktor. Nicht umsonst gehören wir seit Jahrzehnten zur Spitze des Marktes.“


stats