Für "Fair Play im Gemeindebau"
 

Für "Fair Play im Gemeindebau"

Die Agentur Lowe GGK setzt sich im Auftrag der Stadt Wien für mehr Fairness im Gemeindebau ein.

Während sich die Mehrheit der Bewohner in den Wiener Gemeindebauten an die dementsprechende "Hausordnung" hält, gibt es doch eine Vielzahl an Beschwerden über kleinere und größere Vergehen. Lowe GGK entwickelt, unter dem Motto "Fair Play im Gemeindebau" eine, zur Fußball-WM passende Kampagne und engagiert prominente Fußballer, die in einer Printkampagne für nachbarschaftliches Denken einstehen. Herbert Prohaska, Peter Pacult, Veli Kavlak, Mittelfeld-Motor von Rapid und Alexander Gorgon zeigen, welche Spielregeln für ein besseres Miteinander zu beachten sind.

Anzeigen und City-Lights im Juni sowie Informationsmaterial in Form von gelben und roten Karten sollen die Kampagne der Zielgruppe näher bringen.

Credits:
Auftraggeber: Stadt Wien/ Michael Ludwig
Agentur: Lowe GGK
Strategie: Trendcom/ Gerhard Walter
Beratung: Christof Benzer, Talin Seifert und Tatiana Löffler
Executive Creative Director: Dieter Pivrnec
Creative Director: Nikolaus Leischko
AD: Saskia Beck
Text: Michael Grill und Nikolaus Leischko
Grafik: Angela Knötzl
Fotograf: Andreas Hofer
stats