Fünf heimische Finalisten bei FAB-Awards
 

Fünf heimische Finalisten bei FAB-Awards

Zweimal die BBDO Austria sowie je einmal CCP,Heye, Ogilvy und JWT Wien scheinen auf der Shortlist der Food and Beverage-Awards auf.

Unter den Finalisten zu den 8. International Food and Beverages Creative Excellence Awards (FAB Awards) scheinen auch mehrere Agenturen aus Österreich auf. Die BBDO Austria ist mit der Arbeit "Boy,Girl" für Orbit gleich zweimal auf der Shortlist vertreten. Sowohl in der Kategorie "Press Confectionery & Snacks" als auch in der Kategorie "Poster Confectionery & Snacks" darf sich die Agentur noch Hoffnungen auf einen FAB Award machen.



CCP,Heye steht mit dem Motiv "Auslage" für McDonald´s in der Kategorie "Press The Retailers" im Finale der FAB-Awards. JWT Wien findet sich mit dem Motiv "Pause" für "KitKat" in der Kategorie "Poster Confectionery & Snacks" auf der Shortlist wieder. Ogilvy & Mather steht mit der Kampagne für Toblerone mit den Spots "Bike" und "Disco" in der Kategorie "Integrated Confectionery & Snacks" im Finale.

(as)

stats