Früher Startschuss: Call for Entry zu Cannes ...
 
Früher Startschuss

Call for Entry zu Cannes Lions

Kritchanon / adobe.stock.com
Der Startschuss fällt früher als üblich: Löwen-Verleihung für kreative Exzellenz aus den Jahren 2020 und 2021.
Der Startschuss fällt früher als üblich: Löwen-Verleihung für kreative Exzellenz aus den Jahren 2020 und 2021.

Nach einem Jahr coronabedingter Pause formiert sich das Cannes Lions International Festival of Creativity bereits für 2021 und räumt den Wettbewerbsteilnehmern mehr Zeit für ihre Einreichungen ein.

Die Jurys werden im Juni nächsten Jahres Einreichungen aus 2020 und 2021 separat bewerten und prämieren. Insgesamt kann in 28 Löwen-Kategorien, die in neun Tracks gegliedert sind, eingereicht werden. Neu ist für 2021 der "Creative Business Transformation Lions"-Award. Die neue Löwentrophäe würdigt Unternehmen, die auf kreative Weise Prozesse und Abläufe optimieren und anpassen; sowohl intern als auch mit externen Stakeholdern und Kunden, um ihr Geschäft voranzutreiben und fit für die Zukunft zu machen. Darüber hinaus wurden der Award "Creative Effectiveness Lion" und die "PR Lions" aktualisiert.


Als offizielle Festivalrepräsentanz ruft die ORF-Enterprise heimische Agenturen auf, ihre Kampagnen und Kreativleistungen einzureichen und Gebrauch von der ausgeweiteten Einreichphase zu machen. "Exzellente Kommunikation ist gerade jetzt ein wichtiger Faktor. Nicht nur um im New Business erfolgreich zu sein, sondern um die Wirtschaft zu befruchten. Cannes Lions ist ein starker Impuls für die Bedeutung exzellenter Kreativleistungen, um den Wiederaufschwung zu gestalten", so ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

stats