Fessler.Schmidbauer betreut Prefa
 

Fessler.Schmidbauer betreut Prefa

Markenrelaunch in 16 Nationen in Arbeit - Logo und Slogan des Alu-Dachspezialisten bleiben gleich.

Die Agentur Fessler.Schmidbauer hat sich in einer Wettbewerbspräsentation um den Etat von Prefa durchgesetzt. Das Team um Thomas Schmidbauer und Jörg Fessler arbeitet bereits am Relaunch der Marke in den 16 Nationen, in denen Prefa vertreten ist. Schwerpunkte werden hierbei auf den Heimatmarkt Österreich sowie das benachbarte Deutschland gelegt. Logo und Markenclaim - „Das Dach, stark wie ein Stier!" - werden unangetastet bleiben, sonst soll alles neu werden. „Die Marke wird in der Kommunikation das Gesicht bekommen, das ihr bezüglich Produktqualität und Stärke schon seit langem zustehen würde. Das neue Advertising Design wird voll und ganz Ausdruck der Positionierung der Marke Prefa werden. Ausschlaggebend für den Etat-Zuschlag war letztlich, dass die Agentur Fessler.Schmidbauer die Marke am Besten verstanden hat und ihr einen inhaltlich und optisch starken Auftritt verpasst hat" sagt Rudolf Körber, neuer Leiter Internationales Marketing der Prefa Aluminiumprodukte GmbH.


„Wir freuen uns sehr, mit unserem strategischen und optischen Ansatz gepunktet zu haben und beim Relaunch einer so spannenden Marke maßgeblich mitwirken zu können! Wir sind stolz, mit Prefa eine weitere Topmarke aus dem Investitionsgüter-Bereich in unserem Kunden-Portfolio zu haben, " so Jörg Fessler und Thomas Schmidbauer.Die Prefa Aluminiumprodukte GmbH produziert entwickelt und vermarktet seit 60 Jahren Gebäudehüllen aus Aluminium und ist mittlerweile in 16 europäischen Ländern tätig. Firmen-Stammsitz ist in Marktl/Lilienfeld (NÖ). Die Prefa Gruppe beschäftigt 300 Mitarbeiter, davon 175 in Österreich.
stats