Ex-Agenturchef fasst eine Jahr bedingt aus
 

Ex-Agenturchef fasst eine Jahr bedingt aus

Ein Jahr bedingt gibt es nach einem finanziellen Desaster für den ehemaligen Geschäftsführer einer Kärntner Werbeagentur.

Nach einem finanziellen Schaden von 800.000 Euro und dem Konkurs der Agentur wurde der ehemalige Geschäftsführer einer Kärntner Werbeagentur nun zu einer bedingten Haftstrafe von einem Jahr verurteilt, berichten mehrere Kärntner Medien. Vom finanziellen Schaden von mehr als 800.000 Euro sind rund 200 Gläubiger betroffen. Die Agentur musste im vergangenen Jahr Konkurs anmelden. Der Agenturboss, der sich für schudlig bekannte, leistete Schadenswiedergutmachung in der Höhe von rund 300.000 Euro.

(as)

Themen
Werbeagentur
stats