EVN-Werbeetat weiter bei Ogilvy Wien
 

EVN-Werbeetat weiter bei Ogilvy Wien

Der Etathalter setzt sich in der Wettbewerbspräsentation um den klassischen Werbeetat von Ogilvy erneut durch.

Etathalter Ogilvy Wien sichert sich erneut den klassischen Werbeetat des niederösterreichischen Energiekonzern EVN. Nach einer öffentlichen Ausschreibung des Etats setzt sich Ogilvy Wien in einer mehrstufigen Wettbewerbspräsentation erneut durch. An dem Etat hatten sich nach der öffentlichen Ausschreibungsphase rund 60 Agenturen interessiert gezeigt.



In einer ersten Briefingphase soll dieses Megateilnehmerfeld allerdings auf sechs Agenturen reduziert worden sein. Aus diesem Sextett kristallisierten sich schließlich drei Agenturen beziehungsweise Gruppen für das Finale heraus. In der Endrunde setzte sich nach Horizont vorliegenden Informationen Ogilvy Wien gegen JWT Wien und Grey Austria durch. Grey war zu dem Pitch im Verbund mit Scholdan & Company sowie der Wiener Agentur Sieben angetreten.

(as)


stats