EU genehmigt die Ehe WPP mit Young & Rubicam
 

EU genehmigt die Ehe WPP mit Young & Rubicam

Die weltgrößte Werbeholding ist unter Dach und Fach. Die EU-Kommission stimmt der Übernahme von Young & Rubicam durch die WPP-Holding zu.

Die weltgrößte Werbeholding ist unter Dach und Fach. Die EU-Kommission stimmt der Übernahme von Young & Rubicam durch die WPP-Holding zu.

Weder bei den Kommunikationsdienstleistungen noch beim Medieneinkauf würde die WPP nach der Übernahme eine marktbeherrschende Stellung einnehmen, meint die EU-Kommission und stimmt der Übernahme des New Yorker Agentur-Networks durch die britische WPP-Holding von Sir Martin Sorrell zu. Die WPP werde nach Auffassung des EU-Gremiums auch mit einer geschluckten Young & Rubicam nur Marktanteile erzielen, die unterhalb der 30 Prozentschwelle liegen.


Durch den nun abgesegneten entsteht die größte Werbegruppe der Welt. Die WPP, zu der bereits die Networks Ogilvy & Mather und J. Walter Thompson gehören wird nach eigenen Angaben einen Gesamtumsatz von 3,2 Milliarden Pfund (nach derzeitigem Kurs rund 71,69 Milliarden Schilling) erzielen und schiebt sich damit klar vor die bisher im Weltranking führende Werbeholding Omnicom.

stats