Etatgewinn: Ikp Wien kommuniziert für Lukoil ...
 
Etatgewinn

Ikp Wien kommuniziert für Lukoil Lubricants

Lukoil
Die Europazentrale von Lukoil Lubricants in der Wiener Lobau.
Die Europazentrale von Lukoil Lubricants in der Wiener Lobau.

Der Schmiermittelhersteller möchte sein Sortiment "made in Austria" stärker ins Rampenlicht rücken und die Bekanntheit erhöhen.

Seit Februar vertraut Lukoil Lubricants mit Europazentrale in Österreich in der Kommunikation auf die Expertise von Ikp Wien. Gemeinsam wird daran gearbeitet, die Pionierrolle des Unternehmens und sein Sortiment sowie die umfangreichen Aktivitäten im CSR-Bereich bekannter zu machen – von klassischer Medienarbeit und Owned-Media-Maßnahmen über Influencer-Kooperationen bis hin zu Social-Media-Aktivitäten.

Als das Unternehmen das Schmierstoffgeschäft im Jahr 2014 von der OMV übernommen hat, wurde die Europazentrale von Finnland nach Wien in die Lobau verlegt. "Nachdem wir bereits einen neuen Markenauftritt gelauncht haben, wollen wir nun auch frischen Wind in die Kommunikation bringen. Ich freue mich, in Ikp eine kreative Agentur mit viel Erfahrung im Industrie- und Energiesektor gefunden zu haben. Mit dem Nachhaltigkeitsbericht starten wir unser erstes gemeinsames Projekt", erklärt Mišo Ćurčić de Jong, Marketing Director Lukoil Lubricants Europe.
stats