Etatgewinn: 1000things sorgt für prickelnden ...
 
Etatgewinn

1000things sorgt für prickelnden iSi-Content

1000things
Elisabeth Schlagenhaufen (iSi Culinary), Fabian Gratzer, (1000things) und Christian Neuwirth (iSi Culinary) (v.l.)
Elisabeth Schlagenhaufen (iSi Culinary), Fabian Gratzer, (1000things) und Christian Neuwirth (iSi Culinary) (v.l.)

Der Hersteller für Druckgasbehälter iSi Culinary holt sich für seine Social-Media-Inhalte seit März Unterstützung von 1000things.

Seit 1867 steht das Wiener Unternehmen iSi Culinary für Druckgasbehälter im B2B- und B2C-Bereich. Die Content Creation auf den Social-Media-Kanälen wurde nun in die Hände der 1000things agency gelegt. Ziel ist es, die Möglichkeiten der sozialen Medien vielfältiger auszuschöpfen, die affinen Zielgruppen klarer anzusprechen und besser zu erreichen, sowie eine daraus folgende Erhöhung der Reichweite und der Conversionrate. Das Erfolgsrezept: inspirierender Content, der zum Mit- und Nachmachen animieren soll. Dazu wird vor allem auf Foto- und Videoinhalte mit Fokus auf Texturen, frische Zutaten und andere Eyecatcher gesetzt, die besonders auf Instagram und Pinterest für Kaufanreize sorgen sollen.

Zentrale Message soll dabei die Leichtigkeit der iSi Produkte sein. Die Anwendung soll sowohl die Endkund:innen zum Experimentieren, Probieren und Genießen anregen, als auch der Gastronomie Anreize bieten, ihre Getränke, Saucen, Suppen und Öle neu zu denken. Dabei übernimmt 1000things für iSi Culinary jeden Schritt von der Foto- und Videoproduktion bis hin zur Betextung der Postings. Ein mehrstufiges Funnel-Modell soll die User:innen strategisch und organisch von der Brand Awareness und erstem Engagement hin bis zur Kaufentscheidung führen.
 
Nach Nuri, Kenwood und Die Ohne springt nun auch iSi Culinary auf den Zug der Content-Betreuung durch die 1000things agency auf. "Wir sind auf 1000things durch ihre großartigen Partner im Food- und Drinks-Bereich und ihre Leistungen auf den Social-Media-Kanälen aufmerksam geworden. Die hundertprozentige Motivation der Agentur, aus einer Brand mehr zu machen als nur schöne Creatives, hat uns dann schließlich überzeugt", so Elisabeth Schlagenhaufen von iSi Culinary. Fabian Gratzer, Senior Social Media Manager bei 1000things ergänzt: "Es ist uns eine große Freude und eine wunderschöne Herausforderung, Content für eine große Wiener Marke wie iSi produzieren zu dürfen. Natürlich fühlen wir uns im Food-Bereich zuhause, trotzdem hat jeder Kunde seine USPs. Daher legen wir auch starken Wert auf eine originelle und persönliche Herangehensweise, um jede Brand möglichst authentisch an die User:innen zu vermitteln."
stats