Etat: Belassi vertraut auf Grayling Austria
 
Etat

Belassi vertraut auf Grayling Austria

Grayling
Sigrid Krupica (CEO Grayling), Waldemar Pöchhacker (Head of Marketing and Sales Belassi) und Nicole Hall (Managing Director Grayling) (v.l.)
Sigrid Krupica (CEO Grayling), Waldemar Pöchhacker (Head of Marketing and Sales Belassi) und Nicole Hall (Managing Director Grayling) (v.l.)

Belassi hat das Marine Hypercraft Burrasca, einen Supersportwagen fürs Wasser, entwickelt und vertraut beim globalen Markenaufbau künftig auf Grayling.

Die Wiener Agentur agiert hier als strategischer Kommunikationspartner über die Grenzen von Österreich hinweg. Bei der Markteinführung sowie zur Steigerung der Bekanntheit setzt Belassi auf die Expertise von Grayling. Die Agentur aus der Wiener Siebensterngasse entwickelte ein maßgeschneidertes Kommunikationspaket für den internationalen Markt. Für die Gesamtkonzeption und Umsetzung zeichnet das Grayling Kommunikations-Team rund um Managing Director Nicole Hall verantwortlich.

"Durch die Synergie von innovativer Technologie, außergewöhnlichem Design und  in Verbindung mit authentischer Manufaktur-Kompetenz haben wir ein neues und konkurrenzloses Premiumsegment erschaffen. Um hier global und innerhalb der relevanten Zielgruppe die Bekanntheit zu steigern, fiel unsere Wahl auf die Kommunikationsagentur Grayling. Das internationale Netzwerk und die globale Kommunikations-Expertise machen Grayling zum optimalen Partner für uns", sagt Waldemar Pöchhacker, Head of Marketing and Sales Belassi.

"Von Österreich hinaus in die ganze Welt – das beschreibt nicht nur unsere tägliche Arbeit mit einem starken globalen Netzwerk im Rücken, sondern charakterisiert auch die Marke Belassi. Handmade in Österreich sticht Belassi in internationale Gewässer, um globalen Erfolg zu bringen. Das Vertrauen, das Belassi dabei in uns setzt, ist eine Bestätigung für unsere Kompetenz in Sachen globaler Markteinführung lokaler Marken", so Grayling CEO Sigrid Krupica abschließend.
stats