Erster Mediatalk in Graz
 

Erster Mediatalk in Graz

Die "Medienplattform Steiermark" startet mit dem ersten Mediatalk zum Thema Kultursponsoring.

Am 1. Oktober 2002 ist das Netzwerk Krainerhaus Schauplatz einer neuen Initiative der "Medienplattform Steiermark". Das neue Forum nennt sich Mediatalk und widmet sich in seienr Erstauflage dem Thema "Kultursponsoring - Chancen für die Wirtschaft, Risiko für die Kultur?" In der "Medienplattform Steiermark" sind das "WirtschaftsBlatt", die "Steirerkrone", der "Neue Grazer/Steirer", das Krone Hit R@dio, die Leykam Medien AG und die "Wirtschaftsnachrichten Süd" Partner und Initiatoren.
Der Mediatalk soll in unregelmäßigen Abständen stattfinden und soll - angesichts der bevorstehenden Periode von Graz als Kulturhauptstadt Europas - vor allem das steirische Zielpublikum für das Thema "Finanzierung von Kunst und Kultur" sensibilisieren.
Bei der ersten Veranstaltung referieren unter anderem Brigitte Kössner, die Initiatorin des Kunstsponsoringpreises "Maecenas", Hubert Feil, Präsident des deutschen Sponsoringverbandes, "bauMax" und Kunstliebhaber Karl-Heinz Essl und Hans Willy Brockes von der Europäischen Sponsoringbörse in St. Gallen.

Die Teilnahemgebühr für die ganztägige Veranstaltung beträgt 180 Euro. Anmeldungen unter 0316/42 47 42 an den Organisator Robert Zwettler, media&more.

(spr)

stats