Erster Aufruf zum Media Award 2008
 

Erster Aufruf zum Media Award 2008

Die Suche nach den besten Mediaideen und Mediastrategien läuft bis 29. Februar 2008.

Der Startschuss zum Media Award 2008 ist gefallen. Zum insgesamt fünften Mal rittern heuer Mediaagenturen, Werbetreibende und Werbeagenturen um den Preis für besonders innovative Medialösungen. Nach dem bewährten Kategoriensystem gibt es wieder in den beiden Kategorien „Kreative Media-Ideen“ und „Exzellente Media-Strategien“ jeweils Gold, Silber und Bronze zu gewinnen. Seit dem Vorjahr bekommen Lösungen für kleinere Zielgruppen oder Regionen mit dem „Sonderpreis der Jury für Exzellente Media-Strategien mit Budgets bis 200.000 Euro“ eine Gewinnchance. Die Einreichfrist läuft bis 29. Februar 2008, berücksichtigt werden Arbeiten aus dem Jahr 2007. Details sind auf der Website des Media Award nachzulesen, die Einreichung erfolgt online.

Zu den Initiatoren des Media Award 2008 zählen die „Presse“, Epamedia, Gewista, „Kleine Zeitung“, ORF-Enterprise, RMS Austria und Verlagsgruppe News. Die Initiative Media Award ist eine Kooperation der großen Mediengruppen des Landes und versteht sich als ein Service und eine Anerkennung für die Bemührungen der Werbekunden und Agenturen, den Bereich Mediaplanug und Medienkommunikation voranzutreiben. Begründer der Initiative ist Wolfgang Plasser, dessen Beratungsunternehmen Plasser Consulting wieder Veranstalter des Media Award ist.

(jm)

stats