Erneuter Etatgewinn: OekoBusiness Wien bleibt...
 

Erneuter Etatgewinn: OekoBusiness Wien bleibt bei Ecker & Partner

#
Nele Renzenbrink, Director bei Ecker & Partner © Stiefkind Fotografie
Nele Renzenbrink, Director bei Ecker & Partner © Stiefkind Fotografie

Die seit 2014 bestehende Partnerschaft kann weitergehen. Die Wiener PR-Agentur konnte die Jury erneut überzeugen.

Seit 2014 berät Ecker & Partner OekoBusiness Wien in allen Fragen der strategischen Kommunikation, Social Media und klassischen Medienarbeit. Die Agentur ging im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung nun schon zum zweiten Mal als Sieger hervor und wird das Umweltserviceprogramm der Stadt Wien für Betriebe (MA 22 – Wiener Umweltschutzabteilung) jedenfalls auch in der kommenden Programmperiode online und offline bis Ende 2020 begleiten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Jury erneut von unserer Arbeit überzeugen konnten“, so Nele Renzenbrink, Director bei Ecker & Partner. „2018 feiert das Programm sein 20-jähriges Bestehen, da wird auch einiges neu werden und wir haben uns viele Maßnahmen überlegt, die diese Neuausrichtung optimal unterstützen. Auch den Außenauftritt werden wir leicht adaptieren und modernisieren.“ Neben der klassischen Beratungsleistung durch professionelle Umweltberater soll vor allem die Vernetzung von Betrieben aus verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen sowie die Vertiefung von Maßnahmen im Vordergrund stehen, um den Impact des Programms weiter zu steigern. Das Beratungsangebot ist umfassend und wird laufend erweitert, so ist vor kurzem ein neues Modul zum Thema „Sustainable Development Goals“ gestartet. 

„Ich freue mich, dass wir mit Ecker & Partner für weitere drei Jahre einen kompetenten Partner an unserer Seite haben, der das Programm OekoBusines Wien in allen Kommunikationsangelegen bestmöglich begleitet“, so Thomas Hruschka, Programmmanager von OekoBusiness Wien.

Im Rahmen der Zusammenarbeit hat auch Ecker & Partner eine Nachhaltigkeits-Offensive gestartet: „OekoBusiness Wien war über die letzten drei Jahre eine wahre Bereicherung für uns. Der Erfolg hinter dem Programm liegt vor allem in der Machbarkeit der Maßnahmen. So wurden auch wir in der Agentur inspiriert noch stärker auf Nachhaltigkeit zu achten und haben selbst am Programm teilgenommen“, so Nele Renzenbrink.

stats