EPA liebt die Autofahrer
 

EPA liebt die Autofahrer

Epamedia-Plakate als verlängertes Schaufenster für Kunden aus der Automobilbranche.

Die Eigenkampagne Pro Plakat des Außenwerbekonzerns Epamedia findet nun eine Fortsetzung. Die Gesellschaft für integrierte Kommunikation ComCom konzipiert die Epamedia- Kampagne die den Fokus nun auf einzelne Branchen legt. Kunden wie Autoimporteure und Händler sollen mit den 3000 24-Bogen-Plakaten der ersten zwei Sujets angesprochen werden. Plakatiert werden diese in zwei Wellen: Die erste startet mit dem 14. Juni in ganz Österreich. Dabei werden von jedem der zwei Sujets 1500 Stück produziert und unter den Slogans „EPA: Mit bester Straßenlage“ und „EPA: Liebt die Autofahrer“ präsentiert. Die Epamedia-Geschäftsführerin Monika Lindner erklärte, dass sie die Plakate als verlängertes Schaufenster, zusätzliche Filiale und als eine kostengünstige Chance für den Handel, die Kunden noch stärker an die Marke zu binden, verstehe. 
stats