En Garde holt Digital-Etat der Salzburger Fes...
 

En Garde holt Digital-Etat der Salzburger Festspiele

En Garde
En Garde betreute bisher schon Kunden wie Lena Hoschek, JUFA Hotels und GRAWE.
En Garde betreute bisher schon Kunden wie Lena Hoschek, JUFA Hotels und GRAWE.

Die Agentur konnte gemeinsam mit Lemon42 die europaweite Ausschreibung für das Redesign und den Relaunch der Website der Salzburger Festspiele für sich entscheiden.

Die Salzburger Festspiele haben En Garde mit dem Redesign der Website und des dazugehörigen Webshops beauftragt. Gemeinsam mit Lemon42 wird der technische Relaunch durchgeführt. Die neue Website soll einerseits dem hohen Anteil an Stammpublikum einen schnellen und guten Überblick bieten, andererseits Erstbesuchern ein Gespür für das Erlebnis und die Marke Salzburger Festspiele vermitteln.“ Wir wollen gemeinsam für eine der etabliertesten Marken im Kulturbereich eine Benchmark in Bezug auf Design und Usability zusetzen”, so Matthias Platzer, Geschäftsführer von En Garde.

stats